Speziell für Pumpenantriebe

RIGIFLEX-N® finden überall dort ihre Anwendung, wo eine zuverlässige und wartungsfreie Drehmomentübertragung bei gleichzeitiger Wellenverlagerung gefordert wird.

Die speziell für Pumpenantriebe entwickelte RIGIFLEX-N® erfüllt die Vorschriften der API 610 und kann optional entsprechend API 671 geliefert werden (API = American Petroleum Institute).

Highlights

  • Doppelkardanische Ausführung
  • Wartungs- und verschleißfrei
  • Hohe Verlagerungswerte
  • Nenndrehmoment bis 280.000 Nm
  • Geeignet für Temperaturbereich bis +280 °C

Aufbau und Funktion

Die Lamellenpakete der RIGIFLEX®-N werden mit formschlüssigen Passbolzen spielfrei mit Naben bzw. Flanschen verbunden. Die Lamellenpakete bestehen aus geschichteten taillierten Lamellen. Das Zwischenstück ist durch eine Fangvorrichtung gesichert, d. h. im Falle eines Lamellenbruchs verbleibt das Zwischenstück innerhalb der Kupplung.

Die Bauart A-H ist mit Halbschalennaben ausgeführt. Dadurch ist eine einfache radiale Montage und Demontage gewährleistet.

Eigenschaften

  • Baureihe für Pumpenantriebe
  • Kupplungen gemäß API 610, optional API 671

Anwendung / Einsatzbereich

  • Diese drehsteife Kupplung eignet sich besonders für den Einsatz in Raffinerien.