Die IP66 Federkraftbremse für den Hochleistungsbereich mit langen Wartungszyklen

Mit der BFK470 bieten wir Ihnen eine abgedichtete Baureihe als Baukastensystem mit Schutzklasse IP66. Diese neue Baureihe wurde für Einsatzbedingungen entwickelt, die wegen Staub und/oder Feuchtigkeit und Strahlwasser eine hohe Schutzart erfordern. Die Schutzklasse IP66 wird auch mit Handlüftung erreicht.

Funktionsbeschreibung

Diese Bremse ist eine elektrisch lüftende Federkraftbremse mit einer rotierenden und beidseitig mit Reibbelägen ausgerüsteten Bremsscheibe, dem Rotor. Dieser wird im stromlosen Zustand durch eine von Druckfedern aufgebrachte Bremsnormalkraft zwischen Ankerscheibe und einer Gegenreibfläche gespannt. Durch die Federkraft wird auch bei Stromausfall oder Kabelbruch das Bremsmoment erzeugt. Daher wird die Federdruckbremse als Sicherheitsbremse eingesetzt. Die Funktion entspricht somit dem Fail-Safe-Prinzip. Die am Rotor anliegende Bremskraft wird über eine axial verzahnte Nabe auf die Antriebswelle übertragen.

Einsatzbereich / Anwendungen

Die Federkraftbremse kann als Haltebremse, als Betriebsbremse und für Notstopps aus hoher Drehzahl eingesetzt werden. Die Bremsen Baureihe von INTORQ BFK470, ist ein skalierbares Baukastensystem für den universellen Einsatz. Speziell Bereiche mit erhöhten Anforderungen an die Schutzart und Bremsmoment-Toleranz werden bestens abgedeckt. Mit ihren 7 Baugrößen von 2 - 370 Nm ist die Federkraftbremse als geschlossenes System prädestiniert für den Einsatz in Windkraft- und Krananlagen. Auch unter extremen Umgebungstemperaturen ist die Bremse einsetzbar. Anwendung findet diese Baureihe für folgende Einsatzgebiete:
  • Bremsmotoren
  • Windkraftanlagen
  • Autowaschstraßen
  • Krananlagen
  • Hebezeuge
  • Textilmaschinen

Produktmerkmale

  • Wird in 7 Baugrößen angeboten (2 - 370 Nm)
  • Schutzart entsprechend IP66, auch mit Handlüftung
  • Anbau eines Drehgebers optional
  • Induktiver Näherungssensor zur Funktionsüberwachung
  • Erhöhte Maximalmomente und Langlebigkeit durch die Weiterentwicklung des mechanischen Aufbaus
  • Ermöglicht Korrosionsschutzklasse C4 oder C5 Drehmoment von 0,12 bis 125 Nm

Technische Daten

Die Federkraftbremse BFK470 ist optional auch mit Rotor und Zahnzwischenring aus Kunststoff verfügbar. Die Lebensdauer wird damit erheblich verlängert. Neben einem Standardbelag stehen weitere Sonderreibbeläge zur Verfügung. Höhere Bremsmomente, stabile statische Momente, hohe Reibarbeit und eine verlängerte Lebensdauer sind damit möglich.