Ganzstahlzahnkupplungen für Einsätze mit höchster Betriebssicherheit und Lebensdauer

Die GEARex® ist bestens geeignet für raue Umgebungen. Diese Kupplung widersteht nicht nur Staub, Schmutz, Wasser und Vibrationen - auch hohe Temperaturen, wechselnde Kräfte und Wellenverlagerungen sind kein Problem. Die spezielle Verzahnung der Balligzahnkupplung bietet hohe Lebenserwartung bei geringstem Verschleiß. GEARex®-Kupplungen entsprechen dem AGMA-Standard (American Gear Manufacturer Association).

Eigenschaften der unterschiedlichen GEARex® Bauarten

BauartEigenschaften
GEARex® FADoppelkardanische Ganzstahlzahnkupplung
Hohe Drehmomente bis 135.000 Nm
Beide Naben nach innen gedreht
GEARex® FBDoppelkardanische Ganzstahlzahnkupplung
Hohe Drehmomente bis 135.000 Nm
Beide Naben nach außen gedreht
GEARex® FABDoppelkardanische Ganzstahlzahnkupplung
Hohe Drehmomente bis 135.000 Nm
Je eine Nabe nach außen bzw. innen gedreht
GEARex® DA

Doppelkardanische Ganzstahlzahnkupplung
Hohe Drehmomente bis 2.750.000 Nm
Hülse in Deckelausführung für eine Montage
Beide Naben nach innen gedreht

GEARex® DBDoppelkardanische Ganzstahlzahnkupplung
Hohe Drehmomente bis 2.750.000 Nm
Hülse in Deckelausführung für eine Montage
Beide Naben nach außen gedreht
GEARex® DABDoppelkardanische Ganzstahlzahnkupplung
Hohe Drehmomente bis 2.750.000 Nm
Hülse in Deckelausführung für eine Montage
Beide Naben nach außen bzw. innen gedreht
GEARex® FHDoppelkardanische Ganzstahlzahnkupplung
Hohe Drehmomente bis 135.000 Nm
Bauart mit einteiliger Hülse
GEARex® DHDoppelkardanische Ganzstahlzahnkupplung
Hohe Drehmomente bis 2.750.000 Nm
Hülse in Deckelausführung für einfache Montage
GEARex® FREinfachkardanische Bauart mit geteilter Hülse
Hohe Drehmomente bis 135.000 Nm
Bauart mit einteiliger Hülse
GEARex® DREinfachkardanische Bauart mit geteilter Hülse
Hohe Drehmomente bis 2.750.000 Nm
Hülse in Deckelausführung für einfache Montage

Highlights

  • Doppelkardanische Balligzahnkupplung
  • Hohe Drehmomente bei kleinen Bauabmessungen
  • Einfachste Wartung im eingebauten Zustand
  • Ausgleich von Fluchtungsfehlern (axial, radial und winkelig)

Aufbau und Funktion

Die GEARex® arbeitet nach dem Balligzahnprinzip. Kantenpressungen werden durch die spezielle ballige Verzahnung im Falle von Winkel- und Radialverlagerungen vermieden. Die dauerhafte Fettschmierung sorgt für günstige Reibverhältnisse der Verzahnung. Diese Kombination ermöglicht einen verschleißfreien Betrieb und eine hohe Lebensdauer der Kupplung.

Eigenschaften

  • Hervorragendes Drehmoment / Größe Verhältnis
  • Kleine Bauabmessungen sowie geringes Eigengewicht mit niedrigen Massenträgheiten
  • Speziell angebrachte Schmieranschlüsse für einfachste Wartung im eingebauten Zustand

Anwendung / Einsatzbereich

  • Allgemeiner Maschinen- und Anlagenbau
  • Pumpenantriebe
  • Kompressoren
  • Stahlwerksbereich