Drehsteife, spielfreie High Performance Stahllamellenkupplung für hochtourige und anspruchsvolle Antriebe

Die Stahllamellenkupplung RIGIFLEX®-HP ist eine hoch performante Kupplung für sehr schnell drehende Antriebe und hohe Drehmomente. Üblicherweise werden die RIGIFLEX®-HP Kupplungen nach den API 671 empfohlenen Wuchtmethoden gewuchtet.

Übliche Methoden zum Wuchten sind:

  • Einzelteilwuchtung
  • Summenwuchtung zur Überprüfung der Einzelteilwuchtung. Dabei ist zu beachten, dass Korrekturen der Wuchtung nur an den Einzelteilen durchgeführt werden dürfen.
  • Summenwuchtung mit Korrektur der Wuchtung an der kompletten Kupplung
  • Abweichende kundenspezifische Wuchtungen können auch durchgeführt werden

Bei der Kupplungsauslegung ist die axiale Eigenfrequenz - kritische Drehzahl - zu überprüfen. Nach API 671 sollte die kritische Drehzahl +/- 10% außerhalb der 1-fachen und 2-fachen Betriebsdrehzahl des Antriebs liegen.

Die RIGIFLEX®-HP wird üblicherweise mit Kegelbohrungen für einen Ölpressverband ausgeführt. Alternativ sind natürlich auch Passfederverbindungen, Flanschanschlüsse oder mechanische Spannelemente / Spannsätze möglich.

Highlights

  • Drehsteif und spielfrei
  • Wartungsfrei
  • API 610 und 671
  • Zertifizierung / Baumusterprüfung für ATEX, GOST R / GOST TR, DNV GL

Die RIGIFLEX®-HP ist in verschiedene Bauarten erhältlich

Bezeichnung der KupplungEigenschaft
RIGIFLEX®-HP CKompakt bauend, hohe Leistungsdichte
RIGIFLEX®-HP LLang bauend, mit Flanschnaben, für große Durchmesser

Eigenschaften

  • Drehsteife, spielfreie und wartungsfreie Stahllamellenkupplung
  • Nenndrehmoment bis 330.000 Nm
  • Wellendurchmesser bis 380 mm
  • Hohe Laufruhe durch präzises Wuchten
  • Zwischenstück radial (de-)montierbar
  • Anwendungsoptimierte Drehsteifigkeit
  • Kupplungsausführung gemäß API671 Wellenkupplung für drehschwingungsdämpfende Kraftübertragung

Anwendung / Einsatzbereich

  • Pumpen
  • Turbokompressoren
  • Turbinen

Lenze Selection Germany

Weitere Informationen