Konventionelle Linearführungen

Bei konventionellen Linearführungen haben die Kugeln im Kugelumlauf Punktkontakt zueinander. Durch die Berührung der Kugeln besteht die Möglichkeit, dass ein erhöhter Schmierstoffverbrauch und daraus resultierend verstärkte Reibung, Geräusche und Erwärmung auftreten können.

Ausführungen:

  • LGBXH...F: Führungswagen mit Flansch - normale Bauhöhe
  • LGBXS...F: Führungswagen mit Flansch - flache Bauhöhe
  • LGBXH...B/LGBXX...B: Führungswagen in Blockausführung - normale/mittlere Bauhöhe
  • LGBXS...B: Führungswagen in Blockausführung - flache Bauhöhe