Wellengelenke

Für präzise Kraftübertragung in jeder Lage

Wellengelenke ermöglichen die Übertragung von Drehmomenten zwischen räumlich versetzten An- und Abtrieben. Räumliche Winkelbeugung und axiale Längenänderungen werden funktionssicher ausgeglichen.

Eigenschaften:

  • Bauart G mit Gleitlagerung; einsetzbar bis 1000 U/min
  • Bauart H mit wartungsfreier Nadellagerung ; einsetzbar bis 4000 U/min
  • In ausziehbarer Versionen erhältlich
  • Auch mit Schnellspannsystem und in rostfreier Ausführung erhältlich
  • Maximale Beugewinkel 45° je Gelenk
  • Drehmomentbereich bei 100 U/min einbaubedingt bis zu 1000 Nm